X
 
ebenboeck

Pasinger Kunstwelten

Ateliers und Werkstätten im Münchner Westen

Der Münchner Westen bietet mit den beiden Spielorten in und um die Pasinger Fabrik und im Ebenböckpark ideale Bedingungen für viele Ateliers, die euch die beiden ersten Ferienwochen offen stehen. Die Räume in der Pasinger Fabrik sind mit hochwertigen Filteranlagen ausgestattet und werden regelmäßig belüftet. Die Mehrheit der Angebote findet im Freien statt. Bei Regen können Teile des Programms in die Pasinger Fabrik ausweichen. Die beiden Spielorte liegen ungefähr 5 Minuten Gehzeit auseinander, Tagesbändchen könnt ihr euch an beiden Orten abholen.

Ateliers und Werkstätten in und um die Pasinger Fabrik

Tonwerkstatt 2.-7.8.

Kneten, rollen, formen, schlagen –aus Ton entstehen Figuren, Objekte oder größere Gemeinschaftswerke nach euren Vorstellungen. Nicht alle Produkte können gebrannt werden.

Irmengard Ram, Keramikerin

Holzwerkstatt täglich

Sägen, Bohren, hämmern, raspeln – ihr könnt Gebrauchsgegenstände, Spielzeug oder andere Dinge aus Holz anfertigen und dabei Erfahrungen im Umgang mit Material und Werkzeug machen.

Ben Mirimanian, Schreiner

Lebende Bilder täglich

Gemeinsam entwickeln wir kleine Theaterstücke, Szenen und Improvisationen, lassen uns inspirieren von bekannten Kunstwerken und denen, die bei den Pasinger Kunstwelten entstehen.

Christine Klankermayer, Theaterpädagogin

Foto-Studio: 5./6.8. + 12./13.8.

Wir begeben uns auf Motivsuche nach Fundstücken, Objekten und Situationen, die mit der Kamera festgehalten werden und lernen dabei wie man tolle Bilder macht. In Kooperation mit der Stadtbibliothek Pasing/ Münchner Stadtbibliothek

Severin Vogl, Fotograf und Filmemacher

Comic-Werkstatt 2./3./4.8. + 9./10./11.8.

Die Stifte gespitzt und los geht’s, kein Blatt bleibt leer! Tipps und Tricks zum Aufbau und Zeichnen von Comics und Bildergeschichten.

Samar Ertsey und Zeichner*innen von WOC – World of Comics

Kiosk Mo-Fr ab 12 Uhr, Sa ab 14 Uhr

Hier gibt es Getränke und kleine Snacks zum Selbstkostenpreis.

 

Ateliers und Werkstätten im Ebenböckpark

wann: 2.-14.8., Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa 14-18 Uhr

wo: Ebenböckpark , Ebenböckstr.11, 81241 München 

Druckwerkstatt und Typografie 2.-7.8.

Siebdruck, Hochdruck, Linolschnitt, Herstellung von Druckstöcken mit unterschiedlichen Materialien nach euren Entwürfen und Vorstellungen.

Franziska Pätzold, Künstlerin // Alexia Selbach , FSJ Kultur

Skulpturen-Werkstatt 2.-14.8.

Kunstwerke und Schnitzereien aus Holz, Figuren aus Draht, Pappmaché und Naturmaterial, Reliefs aus Stein, Gips oder Ton.

Alessandra Vitale, Bildhauerin // Gregor Weinhart, Pädagoge // Anna Kühnel, Werklehrerin

Malwerkstatt täglich

Nach euren Vorstellungen und Ideen entstehen auf unterschiedlichen Malgründen  Bilder und Zeichnungen mit verschiedenen Techniken, Farben und Formaten.

Franziska Pätzold, Künstlerin

Trickfilm-Studio 9.8. – 14.8.

Verlorene und weggeworfene Dinge, Blätter, Steine, Stöcke – wir erfinden Geschichten dazu und erwecken sie zum Leben.

Zoe Schmederer, Kamerafrau

Bewegliche Objekte 2.8., 10-14 Uhr

Flugzeuge, Karussells, Phantasiegebilde - wir fertigen kleine Kunstwerke mit Solarantrieb an, die sich in der Sonne drehen. In Kooperation mit dem Kulturforum München-West

Marlies Poss, Bildhauerin 

Mini-Skulpturen 10. und 11.8.

Aus Alltagsgegenständen wie Kronkorken, Erdnussflips oder Erbsen erfinden und formen wir kleine Kunstwerke und Figuren. (bei schlechtem Wetter in der Pasinger Fabrik). In Kooperation mit dem Kulturforum München West

Fabian Vogl, Installationskünstler

Finissage 14.8., ab 15 Uhr
Zum Abschluss der Pasinger Kunstwelten treffen wir uns zur Ausstellung im Ebenböckpark. Eine weitere Präsentation ist für den Herbst geplant. Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben.

Das ganze Programm